Jüdische Allgemeine im März 2014

Die drei neuen Stolpersteine in der Stierstraße wurden für drei Frauen gelegt, die den Nazi-Terror überlebt haben. Die Jüdische Allgemeine veröffentlichte hierzu zwei Artikel im März:

Stolpersteine in der Stierstraße

Eine Friedenauer Initiative erinnert an drei jüdische Berlinerinnen

Autorin: Christine Schmitt

weiter lesen: Zum Artikel

Auf den Spuren von Ruth

Jüdische Grundschüler haben die Biografie einer Berlinerin recherchiert. Nun wurden Stolpersteine für sie und weitere Überlebende der Schoa verlegt.

Autorinnen: Katrin Richter und Christine Schmitt

weiter lesen: Zum Artikel

Über Petra Fritsche

Stadtspaziergänge in Berlin
Dieser Beitrag wurde unter Pressespiegel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.