Schlagwort-Archive: Personen

Stolpersteine vor der Stierstraße 20

Anlässlich der seit dem 23.09.2010 eröffneten Dauerausstellung im Rathaus Schöneberg wurden am 13.10. u.a. Minna undRuben Riesenburger vorgestellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Friedenau, Schöneberg | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stolperstein vor der Stierstraße 4

Am 7. März 1933 überfielen 8 SS-Männer die Familie Nayhauss-Cormons in der Stierstraße 4 und durchsuchten die Wohnung nach Stanislaus Graf von Nayhauss-Cormons – ohne Erfolg. Die Nazis suchten ihn, weil er die Broschüre Führer des Dritten Reichs verfasst hatte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Friedenau, Schöneberg | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grunewalds Architekten

Ebenso wie viele Bauherren in der Villenkolonie Grunewald Juden waren, waren es auch die Architekten: Das Architekturbüro Breslauer & Salinger baute für den Verleger Louis Ullstein ein geräumiges Landhaus oder für den Bankier Fritz Andreae eine Villa im Stil der italienischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Grunewald | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grunewalds Bewohner

Die Villenkolonie im damals „neuen Westen“ tendierte zu einer „geschlossenen Gesellschaft”, mit entsprechenden Soireen, Teegesellschaften und Festen. Die Bewohner dieser vornehmen Villenkolonie entstammten ausschließlich besten Kreisen, so die Inhaber der Druckimperien Ullstein und Fischer, Bankiers wie Carl Fürstenberg oder Erich Goldschmidt, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Grunewald | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Stolperstein-Verlegung in der Friedenauer Stierstraße

Am 19. August 2010 wurden in der Friedenauer Stierstraße 4 drei Stolpersteine für die Familie Kerz verlegt. Louise Kerz reiste mit ihren beiden Söhnen aus New York zur Übergabe dieser Stolpersteine an die Öffentlichkeit an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Friedenau, Schöneberg | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ruben und Minna Riesenburger – Wir waren Nachbarn

In der Dauerausstellung „Wir waren Nachbarn“ im Rathaus Schöneberg liegt das von mir gestaltete Album über die Familie Riesenburger. Es beginnt mit einem Zitat Robert G. Cohns, des Enkels der deportierten und ermordeten Ruben und Minna Riesenburger: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Friedenau, Schöneberg | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar