Tour durch die Friedenauer Lesenacht am 18. August 2012

Südwest Passage Kultour:

Am 18. August 2012 findet von 18:00 bis 24:00 Uhr die Friedenauer Lesenacht statt.

Im Rahmen der Lesenacht biete ich eine Führung zu vier spannenden Stationen an: Wir spazieren dabei durch Friedenau mit seinen Villen und Jugendstil-Miethäusern und kommen vorbei an den Häusern von Günter Grass, Max Frisch, den Comedian Harmonists, Adam Kuckhoff und Georg Hermann.

Beginn 18:00 Uhr am Renée Sintenis-Platz

Beitrag: 25 € p.P. incl. Lesenacht-Eintritt

Wir besuchen 4 Stationen; beginnen mit Barbara Gantenbein und enden mit Poetry  Slam(

Verbindliche Anmeldung unter: T. 030. 850 72 025 (nur mit Angabe von Rückruf-Tel. möglich) / mail: petra.fritsche@freenet.de

 Das komplette Programm der Lesenacht:

Mit über 40 AutorInnen setzen wir diesmal das Erfolgsmodell vom letzten Jahr fort.

Außergewöhnliche Leseorte, an denen man Literatur nicht unbedingt vermutet, die aber wiederum zum Lesestoff passen, machen die Geschichten lebendig. Es sind Plätze wie zum Beispiel ein Restaurierungs-Atelier oder eine Kaffee-Rösterei. In der 2. Lesenacht setzen wir den Fokus auf das Spiel mit der Sprache: Neben Lyrik und Romanen können Sie sich bei unserer Nacht auch auf Rap, Freestyle, Songtexte und Poetry Clips einlassen.

Neu im Programm sind eine Lyrikbühne in Kooperation mit dem Friedenauer Hochroth Verlag und die Lesebühne „Die Unerhörten“, die in der Kultur-Bar Noyman Miller gastieren. Zudem kommt spokenwordberlin mit einem mitreißenden Poetry Slam nach Friedenau!

Unsere Gebrauchsanweisung für die Nacht: Alle einzelnen AutorInnen lesen zweimal im Laufe des Abends jeweils zwanzig Minuten. So bleibt genügend Zeit, um als ZuhörerIn viele Lesungen zu besuchen.

Die Programmhefte erscheinen pünktlich zu unserer nächsten Veranstaltung: dem 1. Friedenauer Hock, am 2. Juni von 15 – 22 Uhr, Blankenberg-/Ecke Odenwaldstraße. Dort werden auch 10 Eintrittskarten zur Lesenacht als Preise vergeben! Ansonsten liegen die Programmhefte auf jeden Fall immer bei den Vorverkaufsstellen aus!

Über Petra Fritsche

Stadtspaziergänge in Berlin
Dieser Beitrag wurde unter Friedenau abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.