Führung am 20. April

harteneck

Jüdische Architekten und Bewohner der Villenkolonie Grunewald

20. April 2013 – 11:00 Uhr, Dauer: 2 Stunden
Beitrag: 12 €
Treffpunkt :
Hubertusbader/Ecke Hagenstraße (Bus 186)
Nähe Roseneck (Busse X 10, 110, 115, M 29 und 249)

Wir besuchen die Villen der berühmten Bewohner der zwanziger Jahre, als Berlin eine wirkliche Weltstadt war. Wir sehen die originellen Landhäuser und hören vom Leben und Schicksal ihrer Architekten und Bewohner wie Lion Feuchtwanger, Walther Rathenau, Friedrich Wilhelm Murnau, Engelbert Humperdinck.

 

Über Petra Fritsche

Stadtspaziergänge in Berlin
Dieser Beitrag wurde unter Grunewald, Themenjahr 2013 Zerstörte Vielfalt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.