Artikel im ND wegen der Gedenkveranstaltung

Spur der Stolpersteine

Gedenkveranstaltung in Steglitz für Opfer der Deportation aus jüdischem Blindenheim

Für den kommenden Donnerstag, den 1. Juni, 16 Uhr, ist vor dem Grundstück in der Wrangelstraße 6/7 eine Gedenkveranstaltung geplant: Insgesamt zehn Stolpersteine sollen dabei der Öffentlichkeit übergeben werden. Die Initiativen rufen zu Spenden auf, damit 17 weiteren Deportierten des Blindenheims ebenfalls der Name zurückgegeben werden kann. Im Schlosspark Theater kommt bei einer Veranstaltung im Anschluss unter anderem ein Zeitzeuge der Deportation aus dem Blindenheim zu Wort. Außerdem werden die zehn Biografien der Blindenheimbewohner vorgestellt, derer am 1. Juni gedacht werden soll.

Mehr lesen/Quelle: Hier klicken.

Über Petra Fritsche

Stadtspaziergänge in Berlin
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Friedenau, Pressespiegel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.